Herzlich willkommen

 

     

 

Faire Woche 2020


Die größte Aktionswoche zum fairen Handel in Deutschland steht an! Erstmalig 2001 durchgeführt, hat sie seit 2003 ihren festen Platz in der zweiten Septemberhälfte. Zwischen dem 11. und dem 25. September finden auch diesjährig bundesweit Aktionen statt.
Das aktuelle Motto lautet: „Fair statt mehr #Fairhandeln für ein gutes Leben“, angelehnt an eines der 17 Nachhaltigkeitsziele (englisch Sustainable Development Goals, abgekürzt SDGs), die die Vereinten Nationen 2015 gemeinsam für eine gerechtere und nachhaltige globale Entwicklung definiert haben. Langfristig sollen dadurch weltweit Armut und Hunger bekämpft, Gesundheit und Bildung verbessert, Ungleichheit reduziert die Wirtschaft nachhaltiger gestaltet werden. Mutterstadt als Fairtrade-Town wird mit eigenen Aktionen mit von der Partie sein. Ein bisschen anders als sonst, aber es lohnt sich mitzumachen. Soviel steht schon mal fest.

 

Faire Woche mit Kochevent „Essen ist fair-tig“

Es ist soweit: Die faire Woche 2020 (Aktionszeitraum 11. bis 26. September) unter dem Motto „Fair statt mehr“ läuft! Manch einer hat vielleicht schon losgelegt und bereits die Orte in Mutterstadt, die gemeinsam zur Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele beitragen, kennengelernt. Jeder ist eingeladen, bei der Mutterstadter Nachhaltigkeitsrallye mitzumachen.

Hoffentlich haben Sie sich den 26.09.2020 im Terminkalender freigehalten. An diesem Tag wird es, wie angekündigt, sehr sehr lecker! Kochen Sie am eigenen Herd zuhause mit und erleben gemeinsamen Genuss bei einem 3-Gang Menü aus saisonalen, regionalen und fairen Zutaten. Die Vorstellung von gefüllten Datteln, einer lieblichen Orangen-Blumenkohl-Suppe, Schweinemedaillons mit scharfer Kaffee-Kruste auf Spitzkohl, indischer Reis-Gemüse-Pfanne, einem fruchtigen Curry, Milchschokoladencreme oder einem Pflaumenauflauf/-Crumble lässt Ihnen sicherlich schon jetzt das Wasser im Munde zusammenlaufen. Das Rezeptheft mit darin enthaltenem Einkaufsfinder für die fairen Zutaten halten die Gemeindeverwaltung, die Bücherei und der Weltladen für Sie bereit. Ebenso dürfen Sie sich gerne auf dem Markt am 18. und am 25.9. ein Exemplar abholen und über die Aktion informieren. Auf den oben genannten Webseiten sowie bei Facebook finden Sie gleichzeitig die digitale Version. Falls Sie keine Lust zum Selberkochen haben, werden Sie am 26.9. Gast im Hotel Ebnet, am 25. und 26. 9. im Restaurant Palatinum oder ab 26.9. bis in den November hinein im La Bohème und bekommen dort eigens kreierte faire Speisen mit Liebe zubereitet serviert.

Und bitte vergessen Sie nicht, andere an Ihren Erfahrungen und Erlebnissen teilnehmen zu lassen und posten Sie Fotos oder keine Videos auf Facebook (Fairtrade-Gemeinde Mutterstadt) oder mailen Sie an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Unter Ihren Beiträgen werden faire Präsente verlost. Gemeinsam „fair“ macht Freu(n)de!

 Starten Sie mit uns in die Faire Woche 2020 vom 11.09.-25.09.2020!

Erfahren Sie hier weitere Informationen über Aktionen und teilnehmenden Partner der Fairtrade Gemeinde Mutterstadt rund um die Faire Woche

 Nachhaltigkeitstour Mutterstadt 2020

                            

 

 

 

 

Weltladen Mutterstadt beteiligt sich an aktion #fairwertsteuer


Der Weltladen-Dachverband startet gemeinsam mit der bundesweiten Fair-Handels-Beratung und dem Forum Fairer Handel zum 1. Juli die aktion #fairwertsteuer. Sie zielt darauf ab, die Mehrwertsteuer-Absenkung nicht an die Kunden weiterzugeben, sondern an Fair-Handels-Produzenten im Globalen Süden.
„Die Produzenten in Afrika, Asien und Lateinamerika sind besonders stark von den Auswirkungen der Corona-Krise betroffen. Viele von ihnen können wegen der Ausgangssperren derzeit nicht in ihren Werkstätten und auf den Feldern arbeiten, sie erhalten kein Material, fertig produzierte Ware kann teilweise nicht verschifft werden und der Verkauf im Inland ist zum Erliegen gekommen“, erläutert Steffen Weber, Geschäftsführer des Weltladen-Dachverbandes. Gleichzeitig können sie laut Weber am wenigsten mit staatlicher Unterstützung rechnen. sharepic aktion fairwertsteuer fairwert
Die Mehrwertsteuer-Absenkung macht nach Angaben des Weltladen Mutterstadt bei Einkäufen in Weltläden in der Regel nur wenige Cent aus. In der Summe könne im Laufe eines halben Jahres jedoch ein nennenswerter Betrag generiert werden, der für Handelspartner im Süden einen wichtigen Beitrag zur Stabilisierung ihrer Organisationen leisten kann. Der Weltladen-Dachverband geht von einer breiten Beteiligung der bundesweit rund 900 Weltläden aus.
Gleichzeitig ruft der Weltladen-Dachverband Verbraucherinnen und Verbraucher zum Einkauf in Weltläden auf. Der Faire Handel der Weltläden trägt u.a. durch höhere Erlöse für die Produzenten sowie Beratung und weitere Leistungen dazu bei, die Organisationen der Handelspartner zu stärken. Gerade in dieser Zeit sind verlässliche Einnahmen von besonderer Bedeutung für die Produzenten.

Weitere Informationen:
www.fairwertsteuer.de
www.weltladen.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schönes, Nützliches und Leckeres aus fairem Handel

Ort der Begegnung

 

Zur Produktinfo bitte Bilder anklicken

 

 

 

   

 

 

                                                                               Unsere Öffnungszeiten

Mo - Fr         9:00  bis 12:30

   Di,Do,Fr       15:00 bis 18:00

Sa               9:00  bis 13:00

 

 

 

 

Oggersheimer Straße 17 • 67112 Mutterstadt • Telefon 06234-920897